CE-electro 1+2/ 2018

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Laut einer Studie des Deutschen Kaffeeverbandes konsumieren die Bundesbürger durchschnittlich 162 Liter pro Kopf und Jahr. Auch der Handelsver- band Technik und die GfK konstatieren eine Kaffeebegeisterung der Deutschen, die im vergangenen Jahr den Elektrokleingeräte-Markt getrieben habe. electro sprach mit JURA-Geschäftsführer Rolf Diehl über eine Wachstums-Branche, zu deren Erfolgskonzept das Geschäft mit dem Kaffee gehört »Unser Produkt-Portfolio garantiert Kaffeegenuss für höchste Ansprüche« electro: Herr Diehl, fast jeder Bundes- bürger trinkt heute Kaffee – 80 Prozent täglich und drei von fünf Deutschen so- gar mehrmals am Tag. Hauptgrund für die meisten Kaffeetrinker, zu dem beliebten Heißgetränk zu greifen, sind der beson- dere Genussmoment sowie das Aroma. Überrascht Sie das? Rolf Diehl: Nein, nicht wirklich. Denn die Zahlen bestätigen, dass die Deutschen nicht nur ein Volk von Tüftlern mit hoher Affinität zur Technik sind, sondern auch ein Volk von Kaffeetrinkern. Mehr noch: von anspruchsvollen Kaffeekennern. Die- sen Ansprüchen zu genügen ist gut – aber es reicht nicht aus, wenn man hier wirklich erfolgreich sein will. Mit anderen Worten: Wer sich als Premiumanbieter etablie- ren möchte, muss mehr zu bieten haben. Das gilt insbesondere da, wo es über die Begeisterung für Kaffeekultur und der ent- sprechenden Expertise hinaus auch und vor allem auf die Technologie ankommt: bei Espresso-/Kaffee-Vollautomaten. electro: Werfen wir doch kurz einen Blick zurück in die Historie von JURA. Wie be- gann eigentlich alles? Diehl: Die Geschichte von JURA begann in den frühen 1930er-Jahren in Niederbuch- siten in der Schweiz. Rund fünf Jahrzehnte später kam JURA nach Deutschland. Seit- her bereichert die JURA Elektrogeräte Vertriebs-GmbH das Angebotsspektrum kontinuierlich und setzt immer wieder neue Akzente und Maßstäbe in der Kaf- feebranche. electro: Welche Meilensteine hat JURA im Lauf der Jahrzehnte gesetzt? Diehl: Bereits 1937 stellte JURA die erste Kaffeemaschine vor. Mitte der 1980er-Jah- re folgte dann der erste Vollautomat. Mit der IMPRESSA 500, dem ersten Modell ei- ner außergewöhnlich erfolgreichen Linie, stellte JURA dann endgültig die Weichen für eine dauerhafte Präsenz auf dem deut- schen Markt – und letztendlich auch die Basis unseres heutigen Erfolgs. Aber natür- IMPRESSA-Linie, unter anderem in Gestalt der Internet-Konnektivität bei der Varian- te IMPRESSA F90 im Jahr 2001. Drei Jahre später kam mit der IMPRESSA Z5 Cappuc- cino der erste One Touch-Vollautomat – und mit der IMPRESSA J9.3 One Touch TFT von 2010 ein Modell, das bei CE- Markt electro nicht zuletzt wegen des damals richtungweisenden TFT-Displays sogar zum »Referenzgerät der Kaffeebranche« geadelt wurde. electro: Ja, wir erinnern uns. Gab es weite- re Höhepunkte? Diehl: Weitere Höhepunkte der jünge- ren Geschichte sind die im Jahre 2015 eingeführte Z6, die sich nicht nur in der Premium-Klasse positionierte, sondern diese ganz neu definierte und den Markt bis heute mit smarten Highlights revo- lutioniert, sowie die erfolgreiche E-Linie. Beide stehen auch für innovative Tech- nologie wie den Puls-Extraktionsprozess (P.E.P.®), das Aroma-G3-Mahlwerk und das Intelligent Water System (I.W.S.®) sowie das stilprägende Design von JURA. electro: Die Eröffnung des Kom- petenzzentrums zählt doch Rolf Diehl JURA Elektrogeräte Vertriebs-GmbH Bild:ThomasRafalzyk Bild:AndreaSchmidt »Wer sich als Premium- anbieter von Espresso-/ Kaffee-Vollautomaten etablieren möchte, muss mehr zu bieten haben.« lich ist sie nicht der einzige Höhepunkt der Vollautomatengeschichte. Ein Espresso-/ Kaffee-Vollautomat, der auch in kleineren Küchen Platz findet, war ein neuer An- spruch. Dieser fand 1998 in der IMPRESSA E50 ihren konkreten Ausdruck: Mit nur 28 Zentimeter Breite war sie die erste Kompaktlinie, die erstmals auch den bis heute bewährten CLARIS-Filter beinhalte- te. Es folgten weitere Innovationen bei der Seit Juli 2017 erstrahlt die JURAworld of Coffee in Nürnberg für Kenner und Genießer in neuem Glanz – in Form des neu eröffneten JURA Stores 6 electro 1+2 | 2018

RkJQdWJsaXNoZXIy NTExNDg=