CE-Markt electro 10/2019

16 CE-Markt 10 | 2019 Trend geht zum Haushalt als Gesamtsystem Hausgeräte entwickeln sich zu persönlichen Assistenten »Die IFA 2019 hat gezeigt, dass wir mit unseren vernetzten Lösun- gen immer mehr Konsumenten erreichen. Wir befinden uns klar auf demWeg zur umfassenden Systemlösung – und diese Ent- wicklung tragen mehr und mehr unserer Partner im Fachhandel mit«, resümiert Siemens -Geschäftsführer Roland Hagenbucher I m Hausgeräte-Sektor nehmen die The- men Vernetzung und Geräteintelligenz deutlich an Fahrt auf. Davon profitieren insbesondere Innovationsmarken wie Sie- mens Hausgeräte, bei denen sich an den sechs IFA-Messetagen Fach- und Privatbe- sucher drängten. Im Mittelpunkt standen dabei Neuheiten wie der Backofen, der seine Tür auf Sprachbefehl öffnet und der komfortabelste Trockner der Welt. »Die IFA 2019 hat uns klar gezeigt: Mit unseren intelligenten, vernetzten Haus- Produktpremiere Miele steigt mit Triflex in den Markt der Akkustaubsauger ein Im Rahmen der IFA präsentierte die Traditionsmarke Miele ihren ersten akkubetriebenen Handstaubsauger. Weitere Highlights sind Waschmaschinen und Trockner, die schneller und umwelt- freundlicher arbeiten sowie intelligent miteinander vernetzt sind geräten haben wir den nächsten großen Schritt getan«, informiert Roland Hagen- bucher, Geschäftsführer Siemens Haus- geräte. »Hausgeräte entwickeln sich vom herkömmlichen Produkt immer mehr zu persönlichen Assistenten, die den Konsu- menten im Alltag unterstützen. Die Mög- lichkeiten der Sprachsteuerung und die zahlreichen, innovativen Lösungen für das urbane Leben und Wohnen haben für hervorragende Resonanz gesorgt«, erklärt der Siemens Geschäftsführer und ergänzt: »Das erneut positive Orderverhalten der Handelspartner wird den Schwung der IFA mit in die nächsten Monate tragen und sich positiv auf das Geschäft auswirken.« Auf der Liste der Besucher-Highlights standen bei Siemens intelligente Geräte für einen stressfrei- en und reibungs- losen Alltag ganz oben. Großes Inte- resse zeigte das Pub- likum insbesondere für die Sprachsteue- rung, die nun für nahezu alle vernetzten Siemens Hausgeräte möglich ist. IFA-Stars waren hier die Backöfen, die auf Zuruf die Tür öffnen. Ebenso gefragt war der iQ800 Wäsche- trockner, der mit der passenden Wasch- maschine »spricht«. Auf Basis ihrer Sensor- daten wählt er automatisch das beste und schonendste Programm für die Wäsche. Zusätzlich reinigt er seinen Kondensator und sein Flusensieb selbst, was ihn zum komfortabelsten Trockner der Welt macht. K abellose Staubsauger zeichnet sich durch einfaches, leichtes und komfor- tables Saugen aus und sind heute auch hinsichtlich guter Saugleistung klassi- schen Bodenstaubsaugern ebenbürtig. Das erste Miele-Gerät in diesem Seg- ment stellt die Vielseitigkeit an oberste Stelle. »Wir sind überzeugt, dass wir mit dem Triflex den flexibelsten Akku-Hand- staubsauger haben, den es aktuell auf dem Markt gibt. Ein echtes Miele-Produkt, entwickelt und gefertigt in unserem Werk in Bielefeld«, sagte Markus Miele auf der IFA und demonstrierte, wie sich das Gerät mit wenigen Handgriffen umbauen lässt, um allen Erfordernissen im Haushalt ge- recht zu werden. Weitere Besonderheiten von Triflex: Der Akku kann in der Wandhal- terung oder auch extern geladen werden. Mit einem Wechselakku verdoppelt sich die Laufzeit. Bei den Wäschepflegegeräten unter- strich Reinhard Zinkann die gesteiger- te Schnelligkeit der Geräte. »49 Minuten für die normierte ‚Waschwirkung A‘ – das ist ein neuer Meilenstein.« Auch bei den Trocknern sei dank des neuen, umwelt- freundlicheren FKW-freien Kältemittels die Laufzeit um insgesamt 20 Minuten gesenkt worden. Verbessert hat Miele die Funktion des Wäschenachlegens, die es jetzt erlaubt, bis kurz vor Programmende einzelne Wäschestücke über die komplett geöffnete Tür nachzulegen. Vernetzungs- technisch neu ist die Funktion »Wash- 2Dry«, bei der die Geräte per WLAN mitei- nander kommunizieren und der Trockner eigenständig nach dem Waschgang das passende Trockenprogramm wählt. Flexibel und leistungsstark ist der erste Miele-Akkusauger, der in Berlin von den Geschäftsführern Dr. Markus Miele, Dr. Axel Kniehl und Dr. Reinhard Zinkann (v. l.n.r.) vorgestellt wurde Bild:Siemens R. Hagenbucher Bild:Miele

RkJQdWJsaXNoZXIy NTExNDg=