CE-Markt electro 10/2019

32 CE-Markt 10 | 2019 3 Verkaufsargumente für neuen Saugroboter von Ecovacs 1. Mehr Reinigungsleistung Mit dem Deebot Ozmo 950 hat Ecovacs einen Saug- und Wischroboter auf den Markt gebracht, der so gründlich rei- nigt, dass sogar unsichtbarer Staub und Schmutz in Ecken und Nischen kaum noch eine Chance hat. Dafür wurden Bürsten- und Saugsystem umfassend überarbeitet und so bis zu 21 Prozent mehr Reinigungsleistung auf den Bo- den gebracht. Zudem ermöglicht die neue Generation der Smart Navi 3.0 Technologie jetzt das Multi-Floor Map- ping, also das Kartieren und Scannen von bis zu drei Etagen. Dafür wurde das Produkt mit dem IFA Product Technical Innovation Award 2019 ausgezeichnet. Aber auch sein Äußeres überzeugt: Der O950 sieht so gut aus, dass er bereits mit dem renommierten Reddot De- sign-Award ausgezeichnet wurde. 2. Innovative Ozmo-Wischtechnik Diese Technologie von Ecovacs ermög- licht das Saugen und Wischen in einem Punktladung in Sachen Technologie »Filter Pro« ist die neue Dimension der Reinheit Der neue »Filter Pro« von Fakir ist Staubsauger und Luftreiniger in einem Gerät. Als erster emissionsfreier Staubsauger der Welt ist er mit 8-Filter-Technologie und integriertem elektrostatischem Filter ausgestattet. Auf der IFA wurde das Produkt vorgestellt D er neue Zyklon-Staubsauger Filter Pro von Fakir entfernt nicht nur jeglichen Schmutz von Bodenbelägen oder Möbeln, sondern befreit zeitgleich die Raumluft von Feinstäuben, Schadstoffen, Staubpar- tikeln, Pollen und Gerüchen. Dafür sorgt zum einen die fein abgestimmte Kombi- nation von acht Filtern. Zum anderen aber ein ganz beson- derer Clou: der erstmals in einem Staub- sauger eingebaute elektrostatische Filter sowie ein integrierter Ionisator. Dank die- ser Technologien wird der beutellose Fil- ter Pro zum Staubsauger und Luftreiniger in einem Gerät. Eine echte Erleichterung im Alltag, denn schließlich verbringen Arbeitsgang. Dabei werden nachweislich 99 Prozent aller schädlichen Bodenbakte- rien beseitigt. Der elektronisch steuerbare Wassertank sorgt für eine effiziente Reini- gung, per App kann je nach Verschmut- zungsgrad und Untergrund die abzuge- bende Wassermenge manuell gesteuert werden. Passend dazu konnte Ecovacs auf der IFA eine Kooperation mit Henkel ver- künden. »Gemeinsam haben wir eine ein- fach zu handhabende Reinigungslösung entwickelt, die die bereits sehr gute Rei- nigungsleistung unserer Ozmo Techno- logie noch verstärkt und ein erfrischend reines Gefühl in die heimischen vier Wän- de bringt«, verkündet der Roboterher- steller. Ab Ende des Jahres wird dieses Produkt, das einfach in das Wischwasser des Deebot Ozmos gegeben wird, im Handel erhältlich sein. 3. Zwei Jahrzehnte Erfahrung In der Entwicklung von Haushaltsrobo- tern verfügt Ecovacs Robotis über 20 Jahre Know-how. »Unser Anliegen ist es, die Reinigung des Bodens für jeden einzelnen so einfach wie möglich zu machen«, informiert Ecovacs und er- gänzt: »Dafür werden Produkte immer weiter entwickelt und neueste Techno- logien integriert. Für unsere technisch interessierten Kunden, die schon jetzt einen Blick in die Zukunft werfen wol- len, gibt es jetzt auch einen Roboter, der denken kann: Der Ozmo 960 ist der erste Saugroboter mit künstlicher Intelligenz. Unsere KI-Technologie AIVITM (Artifi- cial Intelligence and Visual Interpreta- tion) erkennt in der Wohnung liegende Gegenstände wie Socken, Kabel und Schuhe und wählt den effizientesten Reinigungsweg, um sie zu umfahren. Und während der Deebot dies tut, kön- nen sich unsere Kunden mit den schö- nen Dingen des Lebens beschäftigen.« die Deutschen an die 22 Stunden des Ta- ges in Innenräumen. Ein Faktor, der gerne unterschätzt wird, denn nur wenigen ist bewusst, wie schadstoffbelastet die Luft in den eigenen vier Wänden sein kann. Neben Schadstoffen, mikroskopisch klei- nen Partikeln und unangenehmen Gerü- chen kann insbesondere Feinstaub in den Wohnungen gesundheitsschädlich sein und laut Weltgesundheitsorganisation WHO Herzkrankheiten oder Atemwegs- erkrankungen begünstigen. Laut einer globalen Studie der WHO sterben welt- weit sieben Millionen Menschen jedes Jahr, weil sie verschmutzte Luft einatmen. Auch Allergiker, die unter dem durch milde Winter verlängerten Pollenflug oder unter Tierhaaren leiden, benötigen dank des Filter Pro kein zusätzliches Gerät mehr zur Luftreinigung, denn der Staubsauger reinigt durch die perfekte Filtration die eigenen vier Wände auf einem ganz neu- en Level. Die Filter binden mit dem Ak- tiv-Kohlefilter sogar Gerüche. Damit wird zum Beispiel beim Saugen der Couch mit der Polsterdüse nicht nur Staub und Co. entfernt, sondern gleichzeitig die Luft ge- reinigt und erfrischt. Eine Kabellänge von neun Metern er- möglicht einen angenehm großen Ak- tionsradius, bei dem nicht für jeden Raum- wechsel die Steckdose getauscht werden muss. Die neue Technologie hat Fakir in markantes Design gepackt. Wahlweise in Indigo-Blau, Dark Bordeaux oder Violett ist der Filter Pro eine Punktlandung in Sa- chen Technologie, Reinheit und Optik. Bild:Fakir Deebot Ozmo 950 Saug- undWischroboter Bild:Ecovacs

RkJQdWJsaXNoZXIy NTExNDg=