CE-Markt electro 10/2019

MANAGEMENT-NEWS 6 CE-Markt 10 | 2019 Electrolux Mit dem Ziel, die positi- ve Entwicklung im Be- reich Wellbeing & SDA der letzten Jahren noch zu verstärken, führt jetzt Daniel Köhn (Bild) als neuer Head diese Di- vision für das Cluster Deutschland und Öster- reich. Sie umfasst die Produktgrup- pen Bodenpflege, Kleingeräte, Luft- reiniger, Klimageräte und Zubehör. Er berichtet künftig direkt an den Electrolux-Chef Michael Geisler . Amica Am 1. September 2019 startete Thomas Keisers (Bild) bei Amica Inter- national GmbH als Key Account Manager für Kunden im Elektrofach- handel. Er folgt auf Frank Schlieck , der das Unter- nehmen bereits verlas- sen hat, um sich einer neuen Aufgabe zu widmen. Wahl Seit August 2019 ist Gerald Harrer neuer Verkaufsleiter der gesamten DACH-Region bei Wahl International Consumer Group und hat bereits auf der IFA mit der Kun- denbetreuung gestartet. Nachdem er drei Jahre lang als Wahl Country Sales Manager mit dem österreichischen Markt betraut war, übernahm er jetzt die Aufgaben sei- nes Vorgängers Marcus Dauser . Neato Thomas Nedder wurde von Neato Robotics zum globalen Chief Executive Officer ernannt. Nedder bringt über 25 Jahre Er- fahrung aus Führungspo- sitionen in international agierenden Technologie- konzernenmit. Vor seinem Wechsel zu Neato Robotics war Thomas Nedder für die Leitung von Sony Elec- tronics in Deutschland verantwortlich. Mit seiner langjährigen Expertise bei der Realisierung aggressiver Wachstums- ziele in hart umkämpften Märkten wird Nedder seinen Führungs-, Vertriebs- und Marketinghintergrund einbringen. So soll er Neato auf die nächste Stufe in einer schnell wachsenden Branche bringen, um vom Wachstum dieser Gerätekategorie in den nächsten fünf Jahren zu profitieren. Groupe SEB Die DACH-Geschäfte der Groupe SEB steuert seit dem 1. September 2019 Olivier Evanno (Bild), der auf eine langjährige und erfolgreiche Vergan- genheit bei dem franzö- sischen Konzern zurück- blickt. Er folgt damit auf Bahri Kurter , der sich künftig neu- en Herausforderungen stellt. In seiner neuen Position berichtet Evanno direkt an Cyril Buxtorf , Executive Vice-President EMEA. Miele Trotz einer empfindlich abgekühlten Kon- junktur weltweit und verschärfter Wett- bewerbsintensität ist die Miele Gruppe weiter gewachsen. 4,16 Milliarden Euro Umsatz erreichte der weltweit führende Hersteller von Premium-Hausgeräten im Geschäftsjahr 2018/19, das am 30. Juni 2019 geendet hat. Dies ent- spricht einem Plus von 1,5 Prozent. Ohne das Geschäft der koreanischen Tochter Yujin Robot, die erstmals in die Konzernrechnung ein- bezogen ist, läge der Gruppenumsatz um 0,2 Prozent über dem Vorjahr. Im 120. Jahr des Bestehens von Miele wurde die bis- lang größte Produkteinführung erfolg- reich umgesetzt und so die Basis für künf- tiges Wachstum gestärkt. Im Berichtsjahr wurden 256 Millionen Euro investiert. In Anbetracht der durchwachsenen Rah- menbedingungen bewertet die Miele-Ge- schäftsleitung den moderaten Zuwachs beim Konzernumsatz als ein »positives und vielversprechendes Signal«. AEG Der Klassenbeste imWä- schetrockner-Vergleich der Stiftung Warentest – Ausgabe September 2019 – ist ein Wärme- pumpentrockner von AEG. Und damit ist das für die Premiummarke der dritte Test- erfolg bei Trocknern in Folge. Die Stiftung Warentest hatte bereits 2017 und 2018 Wäschetrockner von AEG zu Testsiegern gekürt. Jetzt wurden 20 Kondensations- trockner mit Wärmepumpe unter die Lupe genommen. Mit der Gesamtnote 1,6 liegt das Modell T9DE77685 aus der 9000er-Rei- he von AEG an der Spitze. Haier Die Unternehmensgrup- pe Haier verstärkt ihre Vertriebsmannschaft auf dem deutschen Markt und ernennt Christian Burghardt (Bild) zum Head of Sales Built-In. Seit 1. September 2019 verantwortet der 42-jäh- rige Burghardt den Bereich Einbau- Geräte für alle Marken der Haier Group in Deutschland und berich- tet direkt an Thomas Wittling , Ge- schäftsführer der Haier Deutschland GmbH und Candy Hoover GmbH. Schott Mit seiner Lichtinnovation Ceran Excite ermöglicht Schott den Hausgeräteherstel- lern, Induktionskochfelder zukünftig noch interaktiver und aufregender als je zuvor zu gestalten. Auf der IFA konnten Nutzer die Lösung bereits im Siemens Kochfeld iQ700 Active Light entdecken. Ceran Excite für interaktive Kochfelder Vierfacher Genuss mit den Sorten Espresso 60, Espresso 75, Espresso 100 und Cafe Crema Gemeinsam genießen Raclettes entdecken auf steba.com Bild:Haier Bild:GroupeSEB Bild:Electrolux Bild:Amica Siemens Die Hausgerätemarke kooperiert jetzt mit der Berliner Kaffeerösterei Coffee Circle. Im Rahmen dieser neuen Partnerschaft entwickelte die Kaffeerösterei vier exklusi- ve Kaffee- und Espressosorten, die speziell auf die EQ-Kaffeevollautomaten der Mar- ke Siemens abgestimmt sind. Bild:Neato Bild:Schott Bild:Siemens

RkJQdWJsaXNoZXIy NTExNDg=