CE-Markt electro 4/2019

Bilder:DirtDevil 12 electro 4 | 2019 Spezial Dirt Devil Hier steckt der Teufel auch wesentlich im Detail Akkustaubsauger verdanken ihren Siegeszug den immensen Fortschritten in der Akkumulatoren- Technologie der letzten Jahre sowie den immer kleiner werdenden Bauteilen. Sie sind leicht, wendig und unabhängig von der Steckdose und haben sich – dank ihrer leistungsstarken Lithium-Ionen- Batterien, verbunden mit langen Laufzeiten – zur echten Konkurrenz ihrer klassischen Brüder ent- wickelt. Die Marke Dirt Devil hat diesen Trend frühzeitig erkannt und mit dem neuen Topmodell Blade 2 Max bereits die fünfte kabellose Akkusaugerserie eingeführt. Mit vielen Detaillösungen überzeugt das Gerät sämtliche Testplattformen mit ausnahmslos sehr positiven Urteilen N och vor fünf, sechs Jahren sah es auf dem deutschen Staubsaugermarkt völlig anders aus. Die Bodenstaubsauger beherrschten mit zwei Dritteln den Markt und der Kunde hatte die Wahl zwischen Geräten mit oder ohne Beutel. Saugrobo- ter sowie kabellose Akkusauger gelangten erst allmählich in das Bewusstsein von Konsument und Handel. Heute sind Akkustaubsauger aus dem Putzalltag gar nicht mehr wegzudenken. Wenn es einen Spaßfaktor beim Reinigen gibt, dann sind es diese leichten und fle- xiblen Haushaltshelfer, die stets schnell zur Hand sind und im Nu die Wohnung von Schmutz und Staub befreien. Die Modellreihe Blade von Dirt Devil gehört zu dieser neuen Generation an Putzgesellen, bei denen die Kunden keine Kompromisse mehr machen müssen. Das neue Premiummodell Blade 2 Max ist so- wohl leistungsstark als auch ausdauernd. damit für gründlichere Ergebnisse sorgt. »Gerade bei Teppichen wird deutlich, wie intensiv die Turbobürste arbeitet«, lautet das Fazit der Tester. Ebenfalls eine »sehr gute« Bewertung für den Blade 2 Max von Dirt Devil ver- gab die Zeitschrift »Haus & Garten Test« in ihrer Ausgabe 2/2019. »Ausdauerndes und an die verschiedenen Herausforderungen des Alltags anpassbares Kraftpaket, das Dank des ansprechenden Designs nicht im Schrank verschwinden muss«, lobten die Tester. Alle Testmagazine haben die Beleuch- tung an der Turbodüse positiv hervor- gehoben. Die drei LEDs leuchten hell- weiß und sind damit optimal geeignet, um Schmutz und Staub auch in dunklen Ecken oder unter Möbelstücken aufzuspü- ren und einzusaugen. Selbst bei abend- lichen Lichtverhältnissen lässt sich damit noch sauber arbeiten. Und die Bauweise kabellos • kraftvoll • flexibel Mit diesen Verkaufsargumenten gewinnt man heute Kunden Satte 45 Minuten Laufzeit auf der Stufe 1 gibt der Hersteller in seiner Bedienungs- anleitung an. Das ETM Testmagazin hat das ausführlich nachgeprüft und bei die- ser Leistungsstufe eine Arbeitszeit von 43 Minuten und 10 Sekunden gemessen. Für die regelmäßige Bodenreinigung ist das vollkommen ausreichend und wird von dem Testmagazin auch zurecht mit der vollen Punktzahl bewertet. Während die Akkusauger der ersten Stunde auf Hartböden gute Ergebnisse er- zielten, konnten sie teilweise auf Teppich- belag noch nicht ganz überzeugen. Auch das hat sich zwischenzeitlich geändert. Der Blade 2 Max von Dirt Devil punktet bei Küche+Haushalt und landet mit der Note 1,3 in der »Spitzenklasse«. Hier wurde fest- gestellt, das bei Teppichen oder unemp- findlichen Böden die Twin Helmix Bürst- walze dazugeschaltet werden kann, die für verbesserte Schmutzaufnahme und

RkJQdWJsaXNoZXIy NTExNDg=