CE-Markt electro 5/2019

18 CE-Markt 5 | 2019 Joghurt selbst herstellen WMF Küchenminis Joghurtbereiter Joghurt selbst zu machen erfordert die richtige Bakterienkultur und eine stabile Temperatur über eine bestimmte Zeit. Sowird aus Milch ein köstlich-frischer Joghurt. Durch die Zugabe von Scho- kosplittern, Kakao, gemahlenen Nüssen, Marmelade, frischen Früchten oder Obst kann man seinen Joghurt nach Lust und Lau- ne variieren. Der platzsparende WMF Küchenminis Joghurtberei- ter aus Cromargan sorgt über seine elektronisch gesteuerte Tem- peraturregelung für eine gleichbleibende Temperatur. So schafft er das perfekte Milieu für die Joghurtkulturen. Er arbeitet mit 15 Watt Leistung und enthält drei Becher aus BPA-freiem Tritan, die jeweils 150 Milliliter Inhalt fassen. Dieses Material ist geschmacks- und geruchsneutral und damit besonders für Lebensmittel geeig- net. Die Becher sind außerdem wasserdicht und damit auch zum Mitnehmen optimiert. Auf einem LC-Display wird die Restlaufzeit angezeigt. Wenn der WMF Küchenminis Joghurtbereiter automa- tisch abschaltet, erfolgt ein Signalton. Clever: Auf der beschreib- baren Deckel-Oberfläche kann man seinen Joghurt mit Sorte und Haltbarkeit beschriften und dies später ganz leicht entfernen. Weitere drei Becher können im Set dazu gekauft werden und im Schrank praktisch auf dem Gerätedeckel gestapelt werden. Die integrierte Kabelaufwicklung sorgt für einfaches Verstauen. WMF bietet dem Handel mit diesem Gerät also ein Produkt mit Zusatz- geschäft für den Händler. Rommelsbacher DA 900 Freude amDörren mit neuen Dörrautomaten Schonendes Konservieren von Obst, Gemüse, Kräutern, Pilzen, Fleisch oder Fisch wird heute immer beliebter. Dafür sind Dörr- automaten wie gemacht. Als Snack, im Joghurt und Müsli, als Obstchips zum Knabbern, für die moderne gesunde Küche, zum Garnieren und Verfeinern bietet sich Dörrobst einfach an. Des- halb führt Rommelsbacher nun neue Geräte mit einem stabilem doppelwandigen Edelstahl-Gehäuse und komfortabler Touch Control Bedienung an der Frontseite ein. Mit einer variablen Tem- peratureinstellung von 35 bis 75 Grad Celsius und LED-Display mit 24-Stunden Zeitschaltuhr können Verkäufer bei ihren Kun- den punkten. Wichtig ist auch: Die Geräte verteilen die Wärme gleichmäßig und sind dabei sehr leise. Panasonic Slow Juicer Säfte, frisch und schonend zubereitet Der MJ-L700 von Panasonic ist für zahlreiche Lebensmittel ge- eignet und holt auf schonende Art und Weise das Maximum an Nährstoffen aus den Zutaten. Dank der 7,5 Zentimeter großen Ein- füllöffnung passen jetzt sogar ganze Äpfel ohne Schneiden in das Gerät. Anders als bei einem herkömmlichen Zentrifugalentsafter werden die Lebensmittel mit Hilfe der langsam drehenden, edel- stahlverstärkten Pressschnecke schonend gepresst. Der Slow Jui- cer arbeitet mit einer sehr geringen Drehgeschwindigkeit von 45 Umdrehungen pro Minute und verhindert so, dass zu viel Sauer- stoff in den Saft gelangt oder es zu Hitzeentwicklung kommt. Die Saftausbeute ist dadurch größer, und wertvolle Vitamine, Enzy- me und Mineralstoffe bleiben erhalten. Ein angenehmer Neben- effekt ist zudem, dass der Slow Juicer relativ leise ist. Mit seinem eleganten, schlichten und platzsparenden Design bietet der Slow Juicer MJ-L700 Fachhändlern einen Higucker in der Warenprä- sentation. Er ist seit April 2019 in mattiertem Schwarz für 269 Euro UVP erhältlich. Für die Vorführung im Shop bietet Panasonic auf experience.panasonic.de Inspiration. Bild:Rommelsbacher Bild: JoergMayer&NadineHorn /Eat this! Bild:WMF

RkJQdWJsaXNoZXIy NTExNDg=