CE-Markt electro 5/2019

Handel »Elektro-Schrottgesetz«: Wieder neue Regeln ab 1. Mai (kn) Für die meisten Hersteller und andere Marktteilnehmer völlig überraschend, kündigte die Stiftung EAR Anfang des Jahres an, dass auch passive Geräte ab 1. Mai 2019 dem Elektrogesetz unterliegen – also registrierungspflichtig sein werden D ie Stiftung Elektro-Altgeräte Register (EAR) ist für die Umsetzung des Elek- trogesetzes (ElektroG) zuständig. Soge- nannte »passive« Geräte sind Elektro- und Elektronikgeräte, die Ströme lediglich durchleiten. Betroffen von der neuen Regelung sind Endgeräte, die für den Be- trieb mit Wechselspannung von höchs- tens 1000 Volt oder Gleichspannung von höchstens 1500 Volt ausgelegt sind, wie zum Beispiel fertig konfektionierte Ver- längerungskabel, Lichtschalter, Steckdo- sen, Stromschienen für Beleuchtung, aber Papierkram zu erwarten haben oder nicht: »Mit der Ausweitung des ElektroG im Mai 2019 wird die Praxis noch weiter verkom- pliziert«. Kritik gab es bereits bei den Än- derungen des Elektrogesetzes – ElektroG2 – im vergangenen Jahr. Einer der Kritik- punkte: Der befürchtete Weg, den ein Elektrogerät vom Kauf bis zur Entsorgung nehmen könnte: »Online bestellt, kaputt gegangen und dann einfach beimHändler um die Ecke abgegeben«. In einem Kom- mentar nahm auch CE-Markt electro Her- ausgeber Lutz Rossmeisl das umstrittene Thema unter die Lupe. Zu diesem Kommentar unter der Über- schrift »Der stationäre Fachhandels als Müllhalde des Onlinehandels?« schrieb Marvin Müller , Vertriebsleitung Consu- mer Sebo Stein & Co. GmbH, folgendes Statement aus der Sicht eines ganz nor- malen Konsumenten: »Ein sehr brisantes Thema, um das es meinem Gefühl nach ruhiger geworden ist. Der Frage nachgehend und aus der Sicht eines Endverbrauchers, was meine Stadtverwaltung mir rät, bin ich auf dieser Seite gelandet: https://www.wohindamit. de/ und wollte einen Staubsauger entsor- gen (zumGlück keinen Sebo). Letztendlich habe ich den Tipp der Reparatur erhalten und gleichzeitig die Entsorgung via Wert- stoffhof, Schadstoffmobil, verbunden mit dem Hinweis, dass Kleinelektrogeräte im Handel abgegeben werden können. Aber bis zu welcher Größe? Was fällt hie- runter? Welcher Handel genau? Und was ist, wenn kein Elektrohandel in kleineren Städten mehr existiert? Aus diesem Grund werden die meisten Konsumenten in mei- nemWohnort sicher den einfacheren Weg zum Schadstoffmobil oder Wertstoffhof wählen. Wie dem aber auch sei: Generell gesehen ist das ElektroG2 in dieser Hin- sicht eine Katastrophe und der Handel kann nicht hierfür herhalten. Bei Neukauf ist die Entsorgung des Altgerätes evtl. ein Kundenservice, aber die generelle Annah- me von Elektroschrott? Der vielleicht auch online aus dem Ausland bezogen worden ist? Ohne Entsorgungsnachweis über die bekannten Plattformen? Hier gibt es si- cherlich Nachbesserungsbedarf.« Anmerkung der Redaktion: Verbrau- cherfragen werden von der Stiftung EAR ausführlich beantwortet unter https:// www.stiftung-ear.de/de/verbraucher/ faqs-verbraucher . Marvin Müller Vertriebsleitung Consumer Sebo Stein & Co. GmbH Bild:AndreasLemkePhotography auch Video- und Audiokabel, LAN- und USB-Kabel sowie Zwischenstecker aller Art. Zu den neu erfassten Geräten zählen auch Antennen aller Art. Nicht erfasst werden Kabel als Meter- ware, aber auch Aderendhülsen oder Ka- belringschuhe sowie Stecker oder Buch- sen, die nicht zumAnbau oder Einbau (z. B. auf einer Hutschiene) sowie zur Festmon- tage (z. B. an der Wand) vorgesehen sind. Mit der Ausweitung des Elektrogesetzes im Mai 2019 wird die Praxis noch weiter verkompliziert Rechtzeitig vor Inkrafttreten der neuen Regeln im Mai forderte der ZVEH vom Bundesumweltministerium »klarstellen- de Hinweise und Erleichterung für kleine und mittelständische Betriebe«. Wie die Deutsche Handwerks Zeitung berichtet, liegen die Probleme aktuell auch darin, dass viele Handwerksbetriebe immer von Neuem darüber nachdenken müssen, ob sie gerade ein Elektrogerät verbauen oder ein Bauteil und ob sie bei einer anstehen- den Entsorgung des Altteils eine Menge

RkJQdWJsaXNoZXIy NTExNDg=