CE-Markt electro 6/2019

10 CE-Markt 6 | 2019 Von Anfang an legte Peter Braukmann , Geschäftsführer Caso Design , großen Wert auf innovative Produkte in hochwertiger Qualität sowie auf ein klares, reduziertes Design. Das Geräte- Portfolio ist zwischenzeitlich stark angewachsen und auch die Reputation der Marke ist deutlich gestiegen Exklusiv-Interview Edel. Edler. Caso Design Beim Thema Vakuumierer und Sous-vide unterstützen wir den Handel mit POS-Dis- plays, die dem Kunden die Vorteile des Vakuumierens und der Sous-vide Garme- thode erläutern. Hier werden insbesonde- re die Unterschiede der einzelnen Vakuu- mierer dargestellt. Sie betreiben seit geraumer Zeit einen eigenen Online-Shop. Welchen Stellen- wert nimmt der stationäre Elektrohandel in dieser Konstellation bei Ihnen ein? Die Stärkung und Unterstützung des sta- tionären Handels war und ist für unsere Online Aktivitäten von großer Bedeu- tung. Der Shop dient detailliert als Infor- mationsquelle für die Kunden, um sich noch genauer über die Caso Produkte zu informieren. Kunden können sich online Videos der Produkte anschauen und das Produkt »erleben«. Ganz klar ist aber, dass wir den Handel weiterhin fokussieren und diesen auch mit Aktionen unterstützen. Unser Wachstum im stationären Handel bestätigt diese Vertriebspolitik. Was unternimmt Ihre Marke, um die Konsumenten in Zeiten des Online- Handels wieder verstärkt in die Laden- geschäfte zu bringen? Wir bringen verstärkt durch POS-Aktio- nen – wie die bereits angesprochene Teestation für Caso Heißwasserspender – die Kunden in die Ladengeschäfte, da- mit das Produkt vor Ort ausprobiert und vorgeführt werden kann. Durch gezielte Endkundenwerbung und Kooperationen mit Bloggern und Influencern bewerben wir die Caso Produkte für den Handel, so- wohl online als auch in den Printmedien. Den stationären Handel unterstützen wir zusätzlich bei Angeboten und Werbeak- tionen mit Flyern, Aufklebern oder ähnli- chem POS-Material. Die von Caso angebotenen Apps Caso Control und Caso Food Manager wurden in Ihrem eigenen Haus konzipiert und entwickelt. Warum legen Sie darauf besonderen Wert? Die beiden Caso Apps machen den Um- gang mit unseren Produkten noch prak- tischer und bequemer. Neben den bereits smarten Weinkühlschränken können nun auch die neuen Sous-vide Garer per Caso Control App von überall gesteuert und verwaltet werden. Ziel ist immer, dass der Kunde ein gesundes und schmackhaftes Ergebnis aus seinen Lebensmitteln erhält. Die praktische Food Manager App unter- stützt das Thema »Save Food« durch das nachhaltige Management der gelager- ten Lebensmittel. Durch die hausinterne Umsetzung der beiden Apps und damit »Made in Germany« stellen wir sicher, dass die Apps auch mit kommenden Ge- nerationen von Betriebssystemen und Mobilgeräten kompatibel sein werden. Gleichzeitig kann Caso so die Sicherheit der jeweiligen Daten garantieren und die App kontinuierlich mit zusätzlichen Funk- tionen weiterentwickeln. Peter Braukmann Geschäftsführer Caso Design Braukmann GmbH Herr Braukmann, die Produkte ihrer Marke wurden in den vergangenen Monaten mit Auszeichnungen überhäuft. Erst kürzlich wurde Caso als »Marke des Jahrhunderts 2019« prämiert und reiht sich damit als vergleichsweise junges Label in die Riege großer Unternehmen ein. Empfanden Sie das als einen beson- deren Ritterschlag für Ihr Unternehmen? Für uns ist es eine große Ehre, mit so einer bekannten Auszeichnung prämiert zu werden. Unsere Marke hat sich in den letzten Jahren in vielen Produktbereichen stark entwickelt und wir konnten unsere gute Marktposition weiter festigen. Die Auszeichnung verdeut- licht, welche Posi- Ist das Ihr Erfolgsgeheimnis und werden Sie weiterhin so agieren? Als wir 2003 unter der Marke Caso das erste Produkt auf den Markt eingeführt haben, entschieden wir uns bewusst für die innovative Induktionstechnologie. Ein mobiles Induktionskochfeld, welches durch Qualität, technische Innovation und ansprechendes Design überzeugte. Damit haben wir uns vom damaligen Angebot an Induktionskochfelder deutlich diffe- renziert. Jedes Caso Produkt bietet dem Kunden immer einen Mehrwert und hebt sich daher vom Wettbewerb ab. Bei unse- ren Produkten achten wir auf technische Innovationen, ein zeitloses De- sign und hohe Qualität. Welche Themen stehen bei Caso derzeit im Fokus und von welchen Benefits profitiert der Handel? Aktuell stehen die Themen Heißwasserspender, Heiß- luftfritteuse und das Thema Vakuum und Sous-vide im Fokus. Zum Thema Outdoor und BBQ bieten wir einen Edelstahl Barbecue Cooler und das Terrassenmöbel Counter und Cool an. Vor allem beim Thema Heißwas- ser stellen wir dem Handel mit zwei unterschiedlichen Aufstellern POS-Material zur Verfügung, um den Kunden das Produkt zu erklären und vorzuführen. So bieten wir eine »Teestation« an, die aus dem Heißwasserspen- der HW 400 oder HW 500 Touch, einer Box mit verschie- denen Teesorten, Bechern und Zucker besteht. Damit hat der Konsument die Möglichkeit, seinen Tee noch vor Ort zu genießen und sich vom Caso Produkt zu überzeugen. Und wie sehen die Aktivitäten in den anderen Produktkategorien aus? Für unsere Heißluftfritteusen bieten wir aktuell eine »Geld-zurück-Aktion« an. Das bedeutet für den Kunden die Sicherheit, das richtige Produkt gekauft zu haben und wir geben dem Thema Heißluftfritteusen mehr Aufmerksamkeit. Gerade zum fett- reduzierten Garen, Braten und Backen eignen sich Heißluftfritteusen optimal. tion Caso in der Küchengeräte Branche einnimmt. Unser Ziel ist es immer, den Menschen wunderbare Genussmomente zu bieten. Das gelingt uns gerade durch unsere Weinkühlschränke, die durch das edle Design, die Qualität und auch smarte Technik überzeugen. Daher sind wir sehr stolz, dass auch die unabhängige Jury es so empfunden hat und wir die Auszeich- nung »Marke des Jahrhunderts« erhalten haben. Von Anfang an haben Sie sich mit der Marke Caso auf klar designte und hoch- wertige Produkte, teilweise auch in wach- senden Nischenmärkten positioniert. Bilder:CasoDesign

RkJQdWJsaXNoZXIy NTExNDg=