CE-Markt electro 8/2019

22 CE-Markt 8 | 2019 Mehrfache Auszeichnung And the winner is…Graef! Seit fast hundert Jahren verbindet das sauerländische Familien- unternehmen Graef Technikwissen und Tradition zu innovativen Trendprodukten. Allein 2019 wurde die Marke dafür schon mit drei der begehrtesten deutschen Marken-Awards ausgezeichnet S olide deutsche Wertarbeit, kombiniert mit raffinierter Technik, edlem De- sign und Nachhaltigkeit – das macht die Haushalts- und Küchengeräte von Graef seit jeher aus. Im nächsten Jahr feiert das Familienunternehmen aus Arnsberg im Sauerland sein 100-jähriges Bestehen. 2019 erhielt es gleich drei der begehrtes- ten deutschen Marken-Auszeichnungen. Graef ist jetzt nämlich Marke des Jahr- hunderts, Deutsche Traditionsmarke und Excellent Brand. Eine Marke des Jahrhunderts Im Januar erhielt Graef bereits zum dritten Mal den Preis als Marke des Jahrhunderts. Graef wurde als eine von über 200 Marken aufgeführt, die beispielhaft für ein be- stimmtes Produktsegment stehen. Im Be- reich der Allesschneider setzt Graef immer wieder Standards. Vor 50 Jahren brachte das Unternehmen den ersten elektrischen Allesschneider heraus. Heute setzt es einen völlig neuen Trend in der Zubereitung – mit Sliced Kitchen, der Küche der feinen Schnitte. Durchdach- te Technik, hochwertige Verarbeitung und einfache Handhabung sorgen dafür, dass die Graef Alleschneider immer wieder her- vorragend abschneiden. Tradition trifft Innovation Die nächste Ehrung folgte im Februar dieses Jahres: Graef erhielt die Auszeich- nung als Deutsche Traditionsmarke. Mit ihr würdigte der Plus X Award erstmals Unternehmen, die sich auf den Standort Deutschland konzentrieren. Nach Ansicht der Juroren gehört auch Graef zu den Unternehmen, die ihre Kunden über Jahr- zehnte so sehr begeistern konnten, dass sie diese Begeisterung auch an folgende Generationen weitergeben. Dem Arnsberger Familienunterneh- men, das 1920 von HermannGraefs Groß- eltern gegründet wurde und in dem schon dienachfolgendeGenerationmit Johanna und Franziska Graef aktiv ist, gelingt dies immer wieder. Das Erfolgsrezept: die Kun- denwünsche stets im Blick behalten, sich ein Gespür für Trends bewahren und all dies in die Entwicklung immer besserer Produkte für die Kunden einfließen lassen. Erfolg »made in Germany« Die dritte Auszeichnung erhielt Graef im Juni: den German Brand Award in der Wettbewerbsklasse Excellent Brands. Hier werden die besten Produkt- und Unter- nehmensmarken einer Branche prämiert. Graef erhielt die Auszeichnung in der Kategorie Küchen- und Haushaltsgeräte nach Kriterien wie Innovationsgrad, Zu- kunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit. Auf den letzten Aspekt legt Graef be- sonderen Wert. Zum einen sind die Gerä- te selbst nachhaltig, denn sie halten ein Leben lang. Zum anderen ermöglichen sie den nachhaltigen Umgang mit Roh- stoffen und Lebensmitteln. Wer einen Allesschneider besitzt, kauft Wurst und Käse am Stück. Das hält viel länger als in Scheiben geschnittene Ware. Es werden also weniger Lebensmittel verschwendet und die Plastikverpackung wird reduziert. Graef räumt Preise ab Drei Awards gab es 2019 schon: Marke des Jahrhunderts, Plus X Award und German Brand Award Bild:Graef

RkJQdWJsaXNoZXIy NTExNDg=