CE-Markt electro 8/2019

MANAGEMENT-NEWS 6 CE-Markt 8 | 2019 Gorenje Seit dem 1. Juni 2019 ist Sühel Semerci als Be- rater der Geschäftsfüh- rung des slowenischen Haushaltsgeräteherstel- lers Gorenje in München tätig. Er bringt Marken- kompetenz und Füh- rungserfahrung mit. Der ehemalige Country Manager der Ar- çelik Gruppe war in den vergangenen Jahren maßgeblich für den Aufbau und Erfolg sowohl der Beko Deutsch- land GmbH als auch der Grundig In- termedia GmbH verantwortlich. Liebherr Seit 1. Juli 2019 leitet Silke Giessler den Bereich Communication & Brand Management bei Liebherr-Hausgerä- te in Ochsenhausen. Die 39-jährige gebürtige Ba- den-Württembergerin wechselt von der Hans­ grohe Group zu Liebherr-Hausgeräte nach Ochsenhausen und folgt auf Günther Sproll , der zum Jahresende 2018 nach langjähriger Unterneh- menszugehörigkeit als Marketinglei- ter in den Ruhestand ging. Pfaff Laurent Hermann Progin ist der Gewin- ner des neuen Fernseh-Nähwettbewerbs von Designer Guido Maria Kretschmer . Die erste Staffel von »Guidos Masterclass« auf Vox kürte Laurent Hermann Progin zum Meisterschüler 2019. Laurent wird zu- künftig die Nähmaschinenmarke Pfaff mit seinen Ideen inspirieren. Severin Ende Juni wurde Severin mit der »TOP 100« Auszeichnung geehrt und schaff- te nach 2014 erneut den Sprung unter die Besten des Innovationswettbewerbs. »Diese Auszeichnung bestätigt uns in un- serem eingeschlagenen Weg und ist gera- de zum jetzigen Zeitpunkt – ein Jahr nach unserem Neustart – ein sehr erfreuliches Signal«, betont Severin Geschäftsführer Christian Strebl , (Bild links) der den Preis von Ranga Yogeshwar entgegennahm. BSH Uwe Raschke (Bild), ein ausgewiesener Experte im Feld der Konsumgü- ter, ist neuer Vorsitzen- der der Geschäftsfüh- rung der BSH Hausgeräte GmbH und folgt auf Dr. Karsten Ottenberg , der das Unternehmen nach erfolgreicher Anbindung an die Bosch-Gruppe auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen zum 30. Juni 2019 verlassen hat. Assona Der Versicherungsdienstleister Assona hat im Juni mit Benjamin Winterstein und Alexander Dallmann tatkräftige Unter- stützung im Außendienst bekommen. Die beiden neuen Regionalbetreuer ver- stärken fortan das insgesamt fünfköpfige Team um Vertriebsleiter Guido di Blasi beim Vertrieb der Assona-Schutzbriefe und -Garantien im Elektronikfachhandel. Wertgarantie Auf die wachsende Zahl seiner Fachhan- delspartner reagiert Wertgarantie mit dem weiteren Aus- bau seiner Vertriebs- mannschaft. Neu an Bord ist Ferhat Avci . In seiner neuen Rolle betreut der 52-jäh- rige den Fachhandel im Westen Deutsch- lands und ist dort von Düsseldorf bis Leer und von Xanten bis Bielefeld unterwegs. Smartwares Die Marken Tristar und Princess agieren jetzt unter dem Dach der Smartwares Group, die Produkte aus den Segmen- ten Elektrokleingeräte, Sicherheit, Haus- automation und Licht vertreibt und Ver- brauchern praxisorientierte Lösungen zu attraktiven Preisen bietet. Amica Im Rahmen des weiteren strategischen Wachs- tums hat sich Zbigniew Platek , Geschäftsfüh- rer von Amica Interna- tional GmbH, entschie- den, den bisher von ihm geführten Außendienst an Marcel Kühn (Bild) zu übergeben. Damit hat sich der Verantwortungsbereich von Marcel Kühn auf die Gesamtverkaufsleitung bei Amica erweitert. Bild:Liebherr Bild:FotostudioLICHT/BLICK Bild:Amica Bissell Seit Juni 2019 lei- tet Carsten Ritter als International Account Manager DACH zusammen mit dem deutschen Distributionspartner Duttenhofer (DGH) die Aktivitäten des in den USA führen- den Markenherstellers von Staubsaugern Bissell in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bosch In seiner aktuellen Ausga- be stellt Reader‘s Digest die »Most Trusted Brands« 2019 vor. Dabei führt in der Kategorie»Haushalts-/Küchen geräte« mit Bosch ein vertrautes Unter- nehmen die Tabelle an. Nach 2016 und 2017 konnte sich Europas Hausgeräteher- steller Nr. 1 bereits zum dritten Mal das höchste Verbrauchervertrauen sichern. Vita-Mix Der US-Traditionshersteller von Hoch- leistungsmixern und Zubehör agierte in Deutschland bislang mit eigener Nieder- lassung. Zum 1. Juli läutet Vita-Mix einen Wechsel ein und arbeitet für den deutsch- sprachigen Raum mit dem renommierten Importhaus Künzi aus Mailand zusammen. Vorwerk Der große Hype um den Thermomix von Vorwerk scheint abgeklungen zu sein. Die Wirtschaftspresse berichtete, dass die Produktion des Multikochers am Firmen- standort in Wuppertal voraussichtlich im Dezember eingestellt wird. Dies teilte ein Unternehmenssprecher der »Rheinischen Post« mit. Bild:Severin Bild:Pfaff Bild:BSH Bild:assona B. Winterstein Bild:Assona A. Dallmann Bild:Bissell Carsten Ritter Bild:brauers.com Ferhat Avci

RkJQdWJsaXNoZXIy NTExNDg=