CE-Markt electro 8/2019

WaveActive • SteamTech • Inverter PowerDrive • DoseAid • IonTech Gorenje wird auf der IFA 2019 in Berlin in die Halle 6.2 umziehen Größere Fläche, mehr Produkte, zwei starke Marken. Was die strategische Partnerschaft mit Hisense für die Marke Gorenje in diesem Jahr bedeutet, erfahren wir im direkten Gespräch von Vertriebsdirektor Jürgen Hell Herr Hell, das Unternehmen Gorenje treibt seine Kanalstrategie weiter voran. Wie ist der Stand der Dinge heute und welche Ziele sollen noch bis Ende 2019 erreicht werden? Wir haben in den letzten zwei Jahren in- tensiv daran gearbeitet, unser Produkt- portfolio auf die jeweiligen Anforderun- gen der Vertriebskanäle anzupassen. Die Einführung dieser Kanalstrategie ist mitt- lerweile sowohl bei den Kunden als auch intern erfolgreich abgeschlossen und wird bereits am Markt umgesetzt. Im nächsten Schritt werden wir bis Jahresende 2019 auch unsere Neuheiten in diese Strukturen integrieren. Welche Bedeutung haben im Vertrieb von Gorenje der stationäre Facheinzel- handel, die Großfläche, die reinen Online-Player und der Direktvertrieb und welche Kanäle genießen aus Ihrer Sicht absolute Priorität? Der Facheinzelhandel hat eine große Be- deutung für uns! Die Qualität unserer Be- ratungsleistung für diese Kunden spiegelt sich daher auch in unserer angepassten Vertriebsstruktur wider. Wir haben drei Regionalmanager eingestellt und die neuen Positionen zweier Verkaufsleiter für Nord- und Süddeutschland etabliert. So können sich die Regionalmanager auf den Kontakt zum Händler fokussieren und werden durch die neue Aufteilung direkt von den Verkaufsleitern unterstützt. Groß- handel als auch Pure Player haben jedoch ebenfalls eigene Ansprechpartner bei uns im Haus, da sie die Besonderheiten dieser Märkte kennen. Priorität hat für uns aber insgesamt eine umfassende Kundenbe- treuung in allen Kanälen. Die Anforderungen im beratenden und Service leistenden Fachhandel an Herstel- ler und Lieferanten werden immer höher. Wie begegnen Sie diesen Aufgaben? Neben der personellen Verstärkung im Außendienst setzen wir ebenso auf die Beratungsleistung durch die jeweiligen Kundenbetreuer im Innendienst. Diese ha- ben eine enge Verzahnung zu Logistik und Service und können aus einer Hand Infor- mationen zu aktuellen Vorgängen geben. Darüber hinaus ist die Anzahl unserer Pro- duktschulungen für den Handel deutlich gewachsen. Hier bieten wir Trainings und Seminare an, die von eigenen Mitarbeitern vor Ort im Handel gehalten werden, damit die Informationsqualität gleichbleibend hoch ist. Im Zuge der Veränderungen wurde letztes Jahr beschlossen, dass Marketing und Vertrieb stärker zusammenwachsen. Ist dieser Prozess bei Gorenje inzwischen abgeschlossen und wie bewährt er sich? Das ist ja generell ein andauernder Prozess und wir sind stetig dabei, die Abläufe al- ler Abteilungen effizient zu gestalten. Ein deutlich gutes Feedback haben wir aber schon erhalten: von unserem überarbeite- ten Produktportfolio, der intensiven Han- delsbetreuung über Aktionen am POS, wie eben auch unsere Produktschulungen, bis hin zu unseren eigenen Marketingaktivitä- ten, die den Handel unterstützen. Welche Überraschungen hält Gorenje für die Besucher der IFA 2019 bereit? Zunächst einmal freue ich mich, dass wir dieses Jahr in Berlin in der Halle 6.2 auf mehr als 2.500 Quadratmetern mit den Marken Gorenje, Asko und Hisense auf- treten! Wir präsentieren Groß- und Klein- geräte sowie Consumer Electronics der neuesten Generation. Hierzu werden die Kollegen aus dem Bereich der Consumer Electronics mehr sagen. Bei der Weißen Ware stellen wir in puncto Technik und Design aktuellste Trends und Entwicklun- gen vor wie SteamTech, die Flat Series und einiges mehr. Man kann sich den gesam- ten Haushalt aus unserem Stand heraus einrichten. Und natürlich gibt es noch eini- ge Überraschungen amMessestand. Kom- men Sie einfach vorbei und überzeugen Sie sich persönlich! »Hisense und Gorenje zeigen auf der IFA 2019 die geballte Kompetenz unserer Marken, Produkte und Vertriebs-Mannschaft.« Jürgen Hell Vertriebsdirektor Gorenje Vertriebs GmbH 8 CE-Markt 8 | 2019 Bilder:Gorenje »50 Jahre Euronics« Euronics mit ihren Vorgängern Interfunk und Ruefach startete 1969. Seit Gorenje am deutschen Markt vertreten ist, sind unsere Unternehmen eng miteinander verknüpft. Wir wünschen alles Gute zum Geburtstag.

RkJQdWJsaXNoZXIy NTExNDg=