CE-Markt electro 9/2019

Graef Halle 4.1 / Stand 204 II CE-Markt 9 | 2019 Für den besten Kaffee Graef vereint Kompetenz und Leidenschaft Seit 100 Jahren setzt das Familienunternehmen Graef konsequent auf Qualität und vor 50 Jahren begann die Erfolgsgeschichte der elektrischen Allesschneider. Das Wissen, die Erfahrung und das Können in puncto Haushaltsgeräte, lässt die Marke auch in die Graef-Kaffeemaschinen einfließen G uter Geschmack fängt mit dem Mah- len an. Wahre Kenner mahlen daher die Bohnen stets selbst – etwa mit den be- sonders aromaschonenden Kaffeemüh- len von Graef. Vom Modell CM 700 bis hin zur CM 900 setzt Graef auf trichterförmige Kegelmahlwerke, die die Zellstruktur der Bohnen sorgfältig aufbrechen und sich je nach individuellen Vorlieben auf bis zu 40 verschiedene Mahlgrade einstellen las- sen. Die Motoren mahlen gründlich, aber mit geringeren Drehzahlen, um zu verhin- dern, dass sich das Kaffeemehl erhitzt und wertvolle Aromen verliert. Darüber hin- aus mahlen die Kaffeemühlen besonders gleichmäßig, was für einen gelungenen Espresso entscheidend ist. »Auf unseren Produkten steht unser Name«, sagt Hermann Graef , Geschäfts- führer der Gebr. Graef GmbH im sauer- ländischen Arnsberg. »Und dieser Name steht für Qualität und Verlässlichkeit.« Auf diesem Ruf beruht das Vertrauen in die Marke Graef und den damit verbundenen Service. In den vergangenen Jahren hat sich die Marke im Bereich Kaffee zusätz- lich eine hohe Kompetenz erarbeitet. Auf dem Weg zum persönlichen Kaf- feegenuss geht es ums Ausprobieren und Anpacken. Es geht um die Auswahl der Bohnen und darum, den richtigen Mahl- grad und passenden Druck zu finden. Für eine fein marmorierte Crema oder eine Haube Milchschaum sind der ein oder an- dere Handgriff an der Kaffeemühle und Siebträgermaschine nötig. Wahre Lieb- haber italienischer Genüsse geben sich nicht mit Standardbohnen zufrieden. Sie wünschen sich Kaffee mit Charakter, Ecken und Kanten. Und manchmal auch einen cremigen Milchschaum. Darum setzen sie zunehmend auf besonders hochwertige Sorten. Und bei Graef finden sie ein brei- tes Angebot an Siebträgermaschinen: Von kompakt und schnell bis hin zur Profi-Ma- schine, um auch das letzte aromatische Quäntchen aus diesen Bohnen herauszu- »Auf unseren Produkten steht unser Name und der steht für Qualität und Verlässlichkeit.« Hermann Graef, Geschäftsführer Gebr. Graef GmbH Schwarzes Kultgetränk Die Kaffeebohne enthält fast 1000 unterschiedliche Aromastoffe. Sie alle in der Tasse und auf der Zunge zur Entfaltung zu bringen, ist die Kunst. Vor allem auf das richtige Mahlen und das perfekte Aufbrühen mit optimal temperiertem Wasser kommt es an. Letzteres ist dank PID-Steuerung bei den Graef-Geräten kein Problem. Die perfekte Zubereitung mit Kaffee- mühlen, Siebträgern und Filterkaf- feemaschinen von Graef kann jeder beherrschen, denn die intuitiv zu be- dienenden Geräte verwandeln jede Küche in eine italienische Kaffeebar – und machen jeden Nutzer zu einem professionellen Barista. Partner Content Bild:Graef Hermann Graef holen. Dazu gehören auch professionelle Einstellungsmöglichkeiten, sowie der Pro- fi-Siebträger mit 58 Millimeter Durchmes- ser, aber auch die Puck-Entwässerung für ein sauberes Arbeiten. Ein breites Ange- bot unverzichtbarer Werkzeuge wie Tam- per, Sudschublade oder Milchkännchen stehen bei Graef helfend zur Seite. Bilder:Graef

RkJQdWJsaXNoZXIy NTExNDg=