CE-Markt electro 9/2019

CE-Markt 9 | 2019 III Graef‘s neuer Siebträger Milegra ESM 802 mahlt und brüht Milegra mit integriertemMahlwerk M it der neuen Milegra ESM 802 bringt Graef jetzt eine Siebträger-Espresso- maschine auf denMarkt, in die eine Kaffee- mühle gleich platzsparend integriert ist. Das Gerät zeichnet sich durch die Ver- bindung von durchdachtem Design, ro- buster Verarbeitung und raffiniertem Innenleben aus. Das Kegelmahlwerk lässt sich auf elf verschiedene Stufen zwischen grob und fein einstellen. Mit ihrem Ein- kreis-Thermoblock, in dessen Inneren sich eine spiralförmige Edelstahlleitung be- findet, erhitzt sie das Wasser schnell und energiesparend. Die Vorbrühfunktion feuchtet das Kaf- feemehl leicht an, damit es aufquillt und seine Aromen besser freisetzt. Schließlich fließt der frisch gebrühte Espresso je nach Wunsch in ein oder zwei Tassen. Single oder Double-Espresso lassen sich per Tas- tendruck programmieren. Das Zubehör besteht unter anderem aus doppelwandigen Siebeinsätzen für ein oder zwei Tassen, einem Einsatz für E.S.E.-Pads sowie demMilchkännchen. Zur Einführung der Milegra gibt es bis zum 31. März 2020 ein Starterset mit Espressoboh- Die Graef Maschinenrange In den letzten zehn Jahren hat Graef seine Maschinenrange an Siebträger- geräten gezielt und kompetent aus- gebaut. Und das Portfolio kann sich sehen lassen: Vom Einsteigermodell bis zur Topliga ist hier alles vertreten, was das Kaffeeherz begehrt. Die kompakte Salita findet in jeder Küche Platz. Klein aber oho, glänzt dieser Siebträger durch eine extra- große Dampfdüse. Sie ist von Vorteil, wenn man Milchschaum für Cappuc- cino, Latte Macchiato oder andere Es- presso-Spezialitäten in einem großen Kännchen aufschäumen möchte. Einfachste Handhabung, solide Ver- arbeitung und edles Design werden in der Pivalla kombiniert. Ein ener- giesparender Thermoblock macht sie spätestens nach zwei Minuten einsatzbereit und sorgt für die opti- male Brühtemperatur. Mit bis zu 16 Bar schafft die Pumpe nicht nur die Extraktion, sondern auch cremigen Milchschaum. Die neue Milegra vereint die Kaffee- kompetenz von Graef in einer Maschi- ne. Ihr integriertes, auf elf Feinheits- grade einstellbares Kegelmahlwerk verarbeitet die Bohnen zu feinem Kaf- feemehl. Die Vorbrühfunktion garan- tiert, dass die Kaffeearomen optimal aus dem Pulver extrahiert werden. Und eine Profi-Dampflanze erzeugt perfekten Milchschaum. Die Marchesa brüht auf Tastendruck je nach Wunsch ein oder zwei Tassen Espresso auf. Sie besteht komplett aus Edelstahl, sodass das Kaffeearoma un- verfälscht bleibt. Neben der Tassen- menge lässt sich sogar die Wasser- temperatur regulieren. Der Baronessa , ein edler Siebträger der Oberklasse, denkt mit. Auch mit ihr lassen sich alle wesentlichen Kom- ponenten des Lieblingskaffees pro- grammieren, bis hin zur Feuchtigkeit des Dampfes, der den perfekten Cap- puccino ausmacht. Dank zwei Ther- moblöcken kann sie gleichzeitig Kaf- fee aufbrühen und Dampf erzeugen. Das Topmodell Contessa schließlich ist die Primadonna assoluta unter den Graef-Espressomaschinen. Sie kann alles, was die anderen auch kön- nen. Aber zusätzlich verfügt sie über eine dritte Heizquelle, mit der sie den Brühkopf auf Temperatur bringt. Auch die Wassertemperatur lässt sich bei ihr gradgenau einstellen. Und mit ihrem Outfit aus Glas und Edelstahl zieht dieser Star alle Blicke auf sich. nen, Kaffee-Accessoires und praktischem Kompaktwissenmit Tipps vomBarista gra- tis beim Kauf der Maschine dazu. Fazit: Graefs neue Siebträgermaschine spart Espressofreunden Zeit, Energie und Platz – und bringt einen Hauch von italie- nischer Kaffeebar in jede Küche. Das Segment »ganze Bohne« ist laut Deutschem Kaffeeverband 2018 um acht Prozent gestiegen. Ein Grund für diesen Anstieg ist das wachsende Interesse an Siebträgergeräten Milegra Das neueste Modell mit Kaffeemühle Bild:MarkusBassler Perfektes Duo Siebträger-Maschine und Kaffeemühle von Graef

RkJQdWJsaXNoZXIy NTExNDg=